Kostenloser Versand aus Deutschland
Versand innerhalb von 24h werktags
Offizieller Bestway®-Store Österreich

FAQ + Handbücher

Sie haben Fragen zu Ihrem Artikel oder benötigen das entsprechende Handbuch?

Auf bestwaycorp.de/Support finden Sie eine große Auswahl an Produktdatenblättern und Handbüchern.Geben Sie einfach die Seriennummer Ihres Artikel ein oder suchen Sie ganz bequem über die Produktmerkmale Ihres Artikels das passende Produkt heraus

Allgemeine Fragen zur Handhabung Ihrer Produkte

Häufig gestellte Fragen zu Pools

Fragen

Antworten

Welche Werkzeuge benötige ich für den Aufbau eines Pools? Nachdem die Aufstellfläche vorbereitet wurde, benötigen Sie bei den meisten Pools keine weiteren Werkzeuge. Ein Schraubendreher wird nur bei Hydrium™ Pools benötigt. Einigen Pools (Hydrium™ und Hydrium™ Splasher) liegt eine DVD bei, auf der die Vorbereitung des Bodens und der Aufbau des Pools erklärt werden. Alternativ können Sie unsere Website besuchen: unter www.bestwaycorp.de können Sie sich sämtliche Videoanleitungen zum Aufbau ansehen.
Kann ich einen Pool auf einem sandigen Untergrund (Strand) und/oder einem Hang aufbauen? Nein, sandige Oberflächen und Hänge sind nicht als Untergrund geeignet, da sie zu einem unsicheren Stand des Pools führen können. Zum Ebnen der Aufstellfläche kann etwas Sand verwendet werden.
Warum wölben sich die Wände eines rechteckigen Pools nach dem Aufbau und beim Befüllen nach innen? Es ist vollkommen normal, dass sich die Wände nach innen wölben. Sobald der Pool vollständig mit Wasser gefüllt ist, werden die Wände nach außen gedrückt und von den Metallstützen gehalten.
Bis zu welcher Höhe muss ich meinen Pool befüllen? Bis unterhalb des Rings (bei Fast Set™ Pools) und bis zur weißen Linie (bei allen anderen Pools). Füllen Sie den Pool nicht höher als bis zur farbig markierten Linie (wenn anwendbar), um die Sicherheit der Wände nicht zu gefährden und ein ständiges Überschwappen des Wassers zu vermeiden.
Kann ich meinen Pool / Whirlpool während des Winters aufgebaut lassen? Fast Set™, Steel Pro™ und Power Steel™: Wir empfehlen, diese Pools abzubauen und sie in ihrer Schutzverpackung an einem trockenen und geschützten Ort zu lagern. Niedrige Temperaturen und andere Witterungseinflüsse können den Poolboden und die Kunststoffkomponenten beeinträchtigen und den Pool sowie das Zubehör beschädigen. Hydrium™ und Hydrium™ Splasher Pools: Sind so konstruiert, um das gesamte Jahr über im Freien zu bleiben.
Womit muss ich den Pool reinigen, bevor ich ihn für den Winter einlagere? Am besten reinigen Sie Ihren Pool mit Schmierseife und Wasser. Spülen Sie den Pool sorgfältig aus und stellen Sie sicher, dass er vollständig getrocknet ist. Bestäuben Sie ihn mit Talkum und lagern Sie ihn in seiner Schutzverpackung an einem trockenen Ort. Das Talkum hält den Kunststoff flexibel, wenn die Temperaturen unter 5°C fallen.
Womit muss ich den Pool reinigen, bevor ich ihn aufbaue? Schmierseife und Wasser entfernen den Schmutz, der sich während des Winters angesammelt hat. Überprüfen Sie außerdem, ob es während des Einlagerns zu Materialschäden (Schimmel) gekommen ist.


POOLSCHLAUCH ADAPTER

Es gibt zwei verschiedene Adapter: Durch einen Adapter lassen sich 38mm-Schläuche mit 32mm-Anschlüssen verbinden (Schlauch 38 mm => Anschluss 32 mm / Artikelnummer: 58236 ) Durch den anderen Adapter lassen sich 32mm-Schläuche mit 38mm-Anschlüssen verbinden (Schlauch 32 mm => Anschluss 38 mm / Artikelnummer: F6H202)

POOLMODELL MASSE ADAPTER  
Fast Set 198 cm bis 457 cm 32 mm
Steel Pro Max 305 cm bis 457 cm 32 mm
Steel Pro Max 549 cm 38 mm
Steel Pro™ rechteckig 221 cm bis 400 cm 32 mm
Power Steel™ rund 427 cm 32 mm
Power Steel™ rund 488 cm bis 732 cm 38 mm
Power Steel™ rechteckig 282 cm bis 488 cm 32 mm
Power Steel™ rechteckig 549 cm bis 956 cm 38 mm
Power Steel™ oval 300 cm bis 488 cm 32 mm
Power Steel™ quadratisch 488 cm 32 mm
Power Steel™ rechteckig 404 cm bis 412 cm 32 mm
Power Steel™ Swim Vista Series™ rund 488 cm 38 mm
Power Steel™ Swim Vista Series™ oval 427 cm bis 549 cm 32 mm
Hydrium™ Splasherl 330 cm bis 460 cm 32 mm

AUSWAHL DER RICHTIGEN POOLGRÖSSE

1- VERFÜGBAREN PLATZ AUSMESSEN

Um die am besten geeignete Größe zu finden, müssen Sie zunächst den gewünschten Ort zum Aufstellen des Pools bestimmen. Diese Entscheidung hängt von dem verfügbaren Platz und den Gegenständen in diesem Bereich ab.

  • Lassen Sie mindestens einen Meter Abstand zwischen Pool und anderen Objekten und berücksichtigen Sie ebenfalls den benötigten Platz für die Positionierung der Filterpumpe.
  • Vermeiden Sie die Platzierung des Pools in der direkten Nähe von Bäumen, da die Wurzeln den Poolboden beschädigen können. Hinzukommend können Blätter das Wasser verunreinigen und Sonnenlicht abfangen.
  • Wählen Sie eine ebene Fläche ohne störende Gegenstände und einen Gartenbereich ohne unterirdische Leitungen oder ähnliches.

2- DIE AUSWÄHL DER RICHTIGEN GRÖSSE

Sobald Sie einen geeigneten Standort gewählt und die Größe des verfügbaren Platzes ausgemessen haben, können Sie die Größe des Beckens unter Berücksichtigung von Form und Höhe bestimmen. Die runden Aufstellpools überschreiten in der Regel nicht den Durchmesser von 10 Metern, während die rechteckigen 10 Meter lang und 1,40 - 1,50 Meter hoch sein können (Höhe der Beckenwände vom Boden). Bei der Wahl der Form, beachten Sie Folgendes:

  • Eckige Pools bieten viel Platz und eignen sich ideal für langes Schwimmen oder Wasserspiele
  • Runde Pools sind einfach aufzubauen und bieten eine größere Wassermasse

3- AUSWAHL DES MODELLS

Die abschließende Auswahl umfasst Material und Modell. Es steht Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung, von weichen, preiswerten Fast Set™ Pools mit aufblasbarem Luftring für kleinere Bereiche, bis hin zu Aufstellpools mit verstärkten Stahlkonstruktionen

INNOVATIONEN FÜR AUFSTELLPOOLS

Seal & Lock System™

Erstmals bei runden Aufstellpools eingesetzt, wurde der Einbau des Seal & Lock-Systems nun auch auf die rechteckigen und ovalen Designs unserer Steel Pro Max™, Power Steel™ und Power Steel™ Swim Vista Series™- Modelle erweitert. Das System verhindert die Reibung zwischen Metallteilen und schützt vor Rost an den Verbindungsstellen.

Standardisierung antimikrobieller Filterkartuschen

In Zukunft werden alle Pools der Power Steel™- und Power Steel™ Swim Vista Series™-Reihen mit den innovativen, antimikrobiellen Filterkartuschen ausgestattet sein. Die Kartuschen sind aus einem speziellen Material gefertigt, welches das Bakterienwachstum bekämpft und die Bildung von Algen verhindert. So ist die Nutzung noch angenehmer und das Poolwasser noch klarer.

ChemConnect

Chemikaliendosierer Eine weitere unserer neuen Innovationen ist der ChemConnect™ Chemikaliendosierer. Über die Pumpe des Pools wird Chlor gleichmäßig auf das Wasser verteilt. Diese mühelose Wartungslösung erspart den Einsatz eines Dosierschwimmers. Der Chemikaliendosierer ist in folgenden Pool-Modellen enthalten: Power Steel™, Steel Pro Max™, Deluxe Series™. und Power Steel™ Swim Vista Series™.

Flowclear Filterpumpen

Häufig gestellte Fragen zu Pumpen

Fragen

Antworten

Wie viele Stunden muss die Pumpe täglich betrieben werden? Die Pumpen müssen mindestens 3x täglich den kompletten Wiederaufbereitungszyklus durchlaufen. Die Betriebszeit ist abhängig von Pool- und Pumpengröße.
Kann ich den Pool benutzen, während die Filterpumpe in Betrieb ist? Nein. Wir raten davon ab, den Pool zu benutzen, während die Filterpumpe in Betrieb ist. Dies gilt auch, wenn keinerlei Gefahr besteht.
Wie oft muss ich die Filterkartusche reinigen? Die Kartusche muss täglich entfernt und geprüft werden. Sie kann durch Ausspülen mit Wasser teilweise gereinigt werden. Ist die Kartusche zu stark verschmutzt, wechseln Sie sie umgehend aus.
Wie oft sollte man eine alte Filterkartusche gegen eine neue Filterkartusche austauschen? Mindestens alle 15 Tage sowie immer dann, wenn die Strömungsgeschwindigkeit des Wassers aus der Pumpe merklich nachgelassen hat oder bei Verschmutzung der Filterkartusche.
Welche Faktoren führen zu einer Verlangsamung der Wasserdurchflussrate der Filterpumpe? Die Filterkartusche könnte verschmutzt sein oder es befindet sich Luft in den Schläuchen. Reinigen Sie die Filterkartusche und entfernen Sie sämtliche im Schlauch eingeschlossenen Luftblasen mithilfe des Luftablassventils.
Wie häufig muss ich den Sand in einer Sandfilteranlage austauschen? Üblicherweise einmal im Jahr.
Wie oft muss ich den Sand waschen? Mindestens alle 3 Wochen sowie immer dann, wenn der Pumpendruck höher oder gleich 0,56 Bar (8.0 PSI) beträgt oder die Wasserdurchflussrate zu gering ist, ist es nötig den Sand zu reinigen.

WIEDERAUFBEREITUNGSZEIT

Die Wiederaufbereitungszeit ist die benötigte Zeit, in der die im Pool enthaltene Wassermenge das Filtersystem durchläuft.
Je kürzer die Wiederaufbereitungszeit, desto mehr Wasser kann durch das System von Verunreinigungen befreit werden. Eine gute Wasserzirkulation ist für einen guten Betriebszustand unerlässlich.

Die Reduzierung von Wiederaufbereitungszeiten, Erhöhung der Durchflussrate und die daraus folgende Erhöhung der Filtergeschwindigkeit bedeutet keine Verbesserung der Wasserqualität. Es muss die richtige Balance gefunden werden.
6 Stunden sind mehr als angemessen für einen vollständigen Wiederaufbereitungszyklus.

BETRIEBSZEIT

Die Betriebszeit ist die tägliche Gesamtzeit, in der die Pumpe arbeitet.
Eine Erhöhung der Temperatur führt zu einer längeren Betriebszeit.
Überschreiten Sie nicht die im Benutzerhandbuch angegebenen Betriebszeiten.

 

Häufig gestellte Fragen zu Spas/Whirlpools

Fragen

Antworten

Wie überprüfe ich, ob Luft aus der Poolfolie austritt? Der Nachweis erfolgt mit einer Mischung aus Flüssigseife und Wasser. Bevor Sie die Position des Luftlecks überprüfen, vergewissern Sie sich bitte, dass der Whirlpool vollständig aufgeblasen ist. Im ersten Schritt empfehlen wir, die Dichtung des Lufteinlassventils zu überprüfen und dann die Seifenmischung auf die Poolfolie aufzutragen. Auf diese Weise sehen Sie Luftbläschen an den Stellen, an denen ein Luftleck vorhanden ist.
Wie reinige ich das Filtergehäuse und die Filterkartusche meines Spas?
  • Schritt 1: Schalten Sie die Filterung, das Heizsystem, sowie alle weiteren Funktionen des Whirlpools ab.
  • Schritt 2: Schrauben Sie den Filtersatz vom Inneren des Spas ab.
  • Schritt 3: Öffnen Sie das Filtergehäuse außerhalb des Whirlpools, um sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Schmutzpartikel nicht in den Whirlpool fallen.
  • Schritt 4: Nehmen Sie die Filterkartusche aus dem Gehäuse und spülen Sie sie mit einem Gartenschlauch aus. Danach für den weiteren Gebrauch wieder zurück in das Gehäuse legen. Sollte die Filterkartusche trotzdem verschmutzt und/oder verfärbt sein, sollte sie ausgetauscht werden.
Wann benutze ich den Reset-Knopf an der Seite der Pumpe? Der Reset-Knopf ist mit einer mechanischen Thermosicherung verbunden, die funktioniert, wenn;
  • Die Wassertemperatur mehr als 55°C beträgt
  • Die Außentemperatur über 40°C liegt
  • Die Pumpe direkten Sonnenstrahlen ausgesetzt ist
Falls die Abschaltung auf der Anzeige der Pumpe auftaucht, erscheint der Alarm E08, dieser Alarm kann durch folgende Schritte zurückgesetzt werden: WICHTIG: Führen Sie die folgenden Tests nur zu kühleren Tageszeiten durch
  • Schritt 1: Ziehen Sie den Stecker der Spa-Pumpe aus der Steckdose
  • Schritt 2: Verwenden Sie einen schmalen Gegenstand, um den Reset-Knopf zu drücken (kein starkes Drücken notwendig)
  • Schritt 3: Schließen Sie die Pumpe an die Steckdose an und setzen Sie den Fehlerstromschutzschalter zurück
  • Schritt 4: Schalten Sie die Heizfunktion ein - wenn alles in Ordnung ist, erscheint der Alarm E08 nicht mehr
WICHTIG: Wenn in den darauffolgenden Tagen die Außentemperatur über 40°C liegt oder die Pumpe unter direkter Sonneneinstrahlung steht, ist es notwendig, jeden Tag die oben genannten Schritte durchzuführen.
Kann ich ein Verlängerungskabel verwenden, um die Spa-Pumpe an die Steckdose anzuschließen? Verwenden Sie niemals ein Verlängerungskabel, um die Pumpe an eine Steckdose anzuschließen. Die Pumpe muss direkt an eine erdgebundene Steckdose angeschlossen werden, die bei aktivierter Heizfunktion den Stromverbrauch von 2.050 Watt tragen kann.
Wie viele Stunden am Tag muss die Filterfunktion des Spas in Anspruch genommen werden, um das Wasser sauber zu halten? Die empfohlene Mindestlaufzeit beträgt 8 Stunden pro Tag. Bei häufiger Nutzung erhöht sich die Zeit.
WICHTIG:
  • 1. Das Filtersystem ist ohne die richtige chemische Behandlung nicht in der Lage, die Qualität und Sauberkeit des Wassers über längere Zeit zu gewährleisten.
  • 2. Die Filterkartusche muss täglich überprüft werden, das erhöht die Qualität des Filtersystems.
  • 3. Verwenden Sie die aufblasbare Abdeckung, wenn der Lay-Z-Spa™ nicht in Gebrauch ist. So reduzieren Sie die Häufigkeit des Wasserwechselns.
Kann ich die Spa-Pumpe draußen stehen lassen, wenn es regnet? Die Pumpe kann auch an regnerischen Tagen draußen stehen. Achten Sie dabei darauf, dass der Netzstecker an eine Steckdose für den Außengebrauch angeschlossen ist. Ist dies nicht der Fall, kann es zu schweren Schäden des Systems führen oder eine Gefahr für den Benutzer darstellen.
WICHTIG: Die Nutzung des Whirlpools ist an Regentagen nicht zugelassen.
Was kann ich tun, wenn auf dem Spa-Display der Alarm E02 erscheint? Wenn der Alarm E02 auf dem Display erscheint, bedeutet das, dass das System keinen Wasserfluss in der Pumpe erkennen kann. Eines der Hauptprobleme kann in diesem Fall die falsche Wartung der Filterkartusche sein; um zu überprüfen, ob die Meldung daher kommt, befolgen Sie die folgenden Schritte:
  • Schritt 1: Ziehen Sie den Stecker heraus und warten Sie 30 Sekunden, schließen Sie ihn wieder an und setzen Sie den Fehlerstromschutzschalter zurück. Dieser Vorgang hebt den Alarm auf.
  • Schritt 2: Nehmen Sie den Filtersatz aus dem Spa heraus.
  • Schritt 3: Aktivieren Sie das Filtersystem ohne den Filtersatz.
Wenn Sie die obigen Schritte befolgt haben, erscheint die Meldung E02 nicht auf der Anzeige: Wechseln Sie die Filterkartusche und setzen Sie den Filtersatz wieder ein. Sollte der Alarm immer noch angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an den Bestway® Kundendienst, um weitere Anweisungen zu erhalten.
WICHTIG: Stellen Sie sicher, dass die Verschlusskappen der Einlass-/Auslassöffnungen im Spa entfernt sind.
Warum ist die neue aufgeblasene Spa-Folie kleiner als die Abdeckung? Bei dem ersten Aufbau ist der aufgepumpte Whirlpool kleiner als die dazu passende Abdeckung. Das liegt an dem Umstand, dass sich das Material nach gewisser Zeit und dem ersten Befüllen mit Wasser noch ausdehnt. Dieses Design verhindert Beschädigungen an der Abdeckung, wenn sie mit dem Ausdehnen zu sehr strapaziert wird. Die gleiche Situation tritt ein, wenn der Liner neu gekauft oder im Rahmen der Garantie ersetzt wurde. Die Ausdehnung des Materials dauert gewisse Zeit und hängt von Außentemperatur, sowie der Häufigkeit der Wassererwärmung ab. WICHTIG: Bitte zum Aufblasen nur die Spa-Pumpe und den mitgelieferten Luftschlauch verwenden. Benutzen Sie keine Hochdruckgeräte o.ä., welche das Material übermäßig strapazieren und somit die Lebensdauer des Spas reduzieren können.
Worin liegt der Nutzen der Stromspar-Zeitschaltuhr? Die Energiesparfunktion des Lay-Z-Spas dient der Nutzungsoptimierung. Dank der Möglichkeit, die gewünschte Wassertemperatur zu einem gewünschten Zeitpunkt einzustellen, ist es nicht notwendig, die Heizfunktion ständig in Betrieb zu haben. Dazu ist die genaue Zeitplanung möglich. Wenn Sie beispielsweise Ihren Whirlpool am nächsten Tag nutzen möchten, gehen Sie wie folgt vor:
  • Schritt 1: Öffnen Sie das Filtersystem. Nach ca. einer Minute wird Ihnen die aktuelle Wassertemperatur angezeigt.
  • Schritt 2: Wenn die gewünschte Wassertemperatur bei 40°C liegt, beträgt die Differenz zwischen Ist und Soll 22°C. Da die Temperatursteigung bei ca. 2°C pro Stunde liegt, muss das Wasser 11 Stunden vor dem Gebrauch erwärmt werden. Wenn Sie den Whirlpool morgen um 18:00 Uhr nutzen wollen und die Wartezeit bis dahin 24 Stunden beträgt, stellen Sie die Wartezeit auf 13 Stunden ein, demnach die Heizzeit auf 11 Stunden. Dadurch sparen Sie in diesem Fall mehr als 13 Stunden Stromverbrauch (mehr als 26 KW).
Warum verblasst die Farbe der Poolfolie nach einer gewissen Zeit? Die Farbe der äußeren Oberfläche des Lay-Z-Spas kann verblassen, wenn beispielsweise die Folie über längeren Zeitraum direkten Sonnenstrahlen ausgesetzt ist. Die Farbe des Poolinneren schwächt u.a. durch den Gebrauch von Chemikalien ab. Diese Umstände beeinflussen allerdings in keiner Weise die einwandfreie Nutzung des Spas. WICHTIG: Die übermäßige Verwendung von Poolchemikalien kann sowohl für die Poolfolie, als auch für den Benutzer schädlich sein. Es wird empfohlen, die vorgeschlagene Menge einzuhalten und den Dosierschwimmer oder Chemikaliendosierer zu verwenden. Geben Sie die Chemikalien nicht direkt in das Wasser, da sich die Stoffe am Boden absetzen und so Risse im Material verursachen können.
Kann das Heizsystem des Lay-Z-Spas 24 Stunden an 7 Tagen aktiviert sein? Aufgrund des Stromverbrauchs wird es nicht empfohlen, das System 24 Stunden / 7 Tage laufen zu lassen. Die Filterung für 8 Stunden ist für die Wartung des Pools vollkommen ausreichend. Dazu sorgt die Behandlung mit Chemikalien für die Reinheit des Wassers für einen langen Zeitraum. Nach 72 Stunden schaltet das System automatisch in den Ruhezustand, stoppt alle Funktionen und zeigt auf dem Display „END“ an. Um das System wieder zu reaktivieren, drücken Sie einen beliebigen Knopf auf dem Bedienfeld.
Warum schaltet sich das Massagesystem nach 30 Minuten ab? Die Spa-Pumpe besitzt eine automatische Stoppfunktion, die der Einsparung des Stromverbrauchs dient. Um die Funktion wieder zu aktivieren, drücken Sie einfach erneut den Massageknopf auf dem Bedienfeld.
WICHTIG: Das Bedienfeld aktiviert nach 5 Minuten ohne Nutzung automatisch die Tastensperre. Drücken Sie auf den Knopf zum Entsperren, um das Bedienfeld wieder zu nutzen.
Wie oft sollte ich das Wasser meines Lay-Z-Spas wechseln? Nach internationalen Standards sollte das Poolwasser ohne chemische Behandlung alle 3 Tage ausgewechselt werden. Dieser Rat wird aus Sicherheitsgründen gegeben. Bei der korrekten Verwendung geeigneter Chemikalien und richtiger Wartung des Filtersystems, wird das Poolwasser für einen langen Zeitraum klar bleiben. Dies hängt ebenfalls von der Häufigkeit der Nutzung des Spas ab. Wenn Sie die Abdeckung bei Nichtnutzung verwenden und vor dem Betreten des Spas duschen, trägt dies auch zu einer längeren Reinheit des Wassers bei.
Was passiert, wenn sich die Höhe der Anschlüsse von Spa und Pumpe unterscheidet? Eine Eigenschaft von PVC-Material ist, dass es sich ausdehnen kann, was vollkommen normal ist. Um die Pumpe anzuheben, stellen Sie sie auf ein Stück Holz oder anderes isoliertes Material, sodass die Anschlüsse auf einer Höhe sind.
Kann mein Lay-Z-Spa über die Winterzeit aufgestellt bleiben? Lay-Z-Spa™: Ab einer Temperatur von 4°C und darunter ist es nicht möglich den Lay-Z-Spa zu betreiben. Lay-Z-Spa™ Helsinki: Das Freeze Shield™-System aktiviert die Heizung automatisch bei einer Wassertemperatur von 6°C und schaltet sie ebenfalls automatisch bei einer erreichten Temperatur von 10°C wieder ab. So wird im Voraus das Einfrieren des Wassers verhindert und der Whirlpool mitsamt Technik vor Kälteschäden geschützt.
Zuletzt angesehen